Direkt zur Hauptnavigation Direkt zum Inhalt
.
 

Neues und Aktuelles vom MUC Airport Shuttle

----------------------------------------------------------

Reiserecht / Zuständigkeit für Klagen von Fluggästen (EuGH)

>>>Die Fluggesellschaft, die in einem Mitgliedstaat nur den ersten Flug eines Umsteigefluges durchgeführt hat, kann vor den Gerichten am Endziel in einem anderen Mitgliedstaat auf Verspätungsentschädigung verklagt werden. Dies gilt, wenn die verschiedenen Flüge Gegenstand einer einheitlichen Buchung für die gesamte Reise waren und die große Verspätung bei Ankunft am Endziel auf eine Störung zurückzuführen ist, die sich auf dem ersten Flug ereignet hat (EuGH, Urteil v. 07.03.2018 in den verbundenen Rechtssachen - C-274/16, C-447/16 und C-448/16).<<<


mehr Informationen: Pressemitteilung

----------------------------------------------------------

Wir haben unser Angebot im Bereich Gruppen-Reisen ausgebaut, neben dem bisherigen Angebot für Gruppen bis 8 Personen können wir Ihnen jetzt auch Fahrzeuge mit 16 und 51 Sitzplätzen anbieten:

---------NEU----Gruppen bis 16 Personen---------

VIP-Minibus 16 Fahrgastsitze mit Klapptischchen in Lederausführung und Armlehnen, 2 feste Tische, Klimaanlage, Düsenbelüftung, Leselampen, Kühlschrank, DVD-Player, Anschlussmöglichkeit von I-Pot und USB-Geräten, Ambientebeleuchtung, Option zur Mitnahme eines Gepäckanhängers - Bitte fordern Sie Ihr persönliches Angebot bei uns an.

---------NEU----Gruppen bis 51 Personen---------

Als modernen und bequemen Reisebus bieten wir Ihnen den Setra 415 GT: 51 Sitzplätze, 2 Reiseleitersitze, Klimaanlage, Düsenbelüftung, Leselampen, WC, Kühlschrank - Bitte fordern Sie Ihr persönliches Angebot bei uns an.

An- und Abreise zu den Messen in Nürnberg

Mit dem MUC Airport Shuttle können Sie ganz entspannt an- und abreisen. Wir holen Sie direkt am Terminal in MUC ab und fahren Sie ins Hotel oder dirket zur Messe Nürnberg. Die Rückfahrt ist ebenso entspannt, ab Ihrer Wunschadresse in Nürnberg direkt zum Flughafen München, bequem und sicher.

.
.